Entwicklungsprogramm ländlicher Raum

Förderinformation für gewerbliche und private Projekte

Rotfelden, Ebershardt Bürgerraum, Wenden
Rotfelden, Backhaus
Ebershardt, Bürgerraum
Wenden

Förderschwerpunkt
Arbeiten/Grundversorgung

Es soll die Sicherung der wohnortnahen Grundversorgung mit
Waren und Dienstleistungen gefördert werden. Zum Beispiel
Reaktivierung einer Brache, Neubebauung, Erweiterung.
Förderung von 20 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, max.
200.000,00 € ist möglich.

Gefördert werden kleinere, mittlere Unternehmen zum Erhalt
der dezentralen Wirtschaftsstruktur sowie zur Sicherung und
Schaffung von zukunftsfähigen Arbeitsplätzen vor allem in
Verbindung mit der Entflechtung unverträglicher
Gemengelagen, der Reaktivierung von Gewerbe- und
Militärbrachen, einschließlich vorbereitender Maßnahmen wie
Baureifmachung von Grundstücken und die dazu notwendige
innere Erschließung von Gewerbegebieten.
Förderung, z.B. Reaktivierung einer Brache*, Verlagerung eines
Unternehmens aus Gemengelage*, Neuansiedlung von
Unternehmen oder Erweiterung von Unternehmen beträgt
jeweils 10 %* der förderfähigen Ausgaben und ist auf max.
200.000,00 € pro Projekt begrenzt.
Die Antragstellung erfolgt über die Gemeinde und sollte bis spätestens
Ende September 2014 erfolgen.
Ansprechpartner: Gemeinde Ebhausen, Herr Scheurle,
Tel.: 07458/9981-20, oder umfassende Informationen auch über das
Landratsamt Calw, Herr Herrmann, Tel.: 07051/160369.

Förderschwerpunkt Wohnen

Kontakt

Gemeinde Ebhausen | Marktplatz 1 | 72224 Ebhausen | Fon: 07458 9981-0 | Fax: 07458 9981-70 | E-Mail: info@ebhausen.de